2019, Blog, english, Kenya

Kenya: When the economy slows down

Right now, Kenya’s weak. State revenues have fallen massively. New positions are only being filled for a limited period of time, and funds are being cut for state-supported or funded projects. Whether hard times or chaos will show the future. But the…

[…]

2019, Blog, Kenya

Kenya: Wenn die Wirtschaft schwächelt

Momentan schwächelt es in Kenya. Die Staatseinnahmen sind massiv zurückgegangen. Neue Stellen werden nur befristet besetzt, staatlich gestützten oder getragenen Projekten werden die Mittel gekürzt. Ob schwere Zeit oder Chaos wird die Zukunft zeigen. Die Gegenwart jedoch ist alles andere als leicht.

2019, Blog, Kenya

Kenya: Der Göldautomat

Viele Dinge ändern sich mit der Zeit. In Kenya haben die Menschen gerne mit Speisefett ihre Mahlzeiten zubereitet. Doch mittlerweile hat sich auch bei uns Speiseöl durchgesetzt. Im Literpreis ist es günstiger als Speisefett und wird deshalb eher von den ärmeren Schichten…

[…]

2019, Blog, Kenya

Kenya: Internetkriminalität

Kenya hat einen durchaus wachsenden Onlinemarkt. Gerade durch unsere digitalen Zahlungsmöglichkeiten ist so gut wie jedes Geschäft irgendwie online. Daher wächst auch die Gefahr durch Internetkriminalität. Und die wird immer professioneller und trifft Geschäftsleute sowohl im lokalen, als auch im Außenhandel.

2019, Blog, english, Kenya

Kenya: Cybercrime

Kenya has a growing online market. Just through our digital payment options, almost every business is somehow online. Therefore, the danger of cybercrime is growing. And this is becoming more and more professional and affects business people in local and foreign trade.

2019, Blog, english, Kenya

Investments in Kenya

In Kenya, a banking and financial investment law has come into force that affects many people. My sister Liz, who lives in Germany, was almost a victim of this new law because she deposited her savings in a Kenyan bank.

2019, Blog, Kenya

Geldanlagen in Kenya

In Kenia ist ein Bank- und Finanzanlagengesetz in Kraft getreten, das viele Menschen betrifft. Meine Schwester Liz, die in Deutschland lebt, wurde fast zum Opfer dieses neuen Gesetzes, da sie ihre Ersparnisse in einer kenianischen Bank hinterlegt hat.