DNS.

Ihr habt es gelesen. Ihr nutzt es sicher. Naja, oder auch nicht. Öffentliche DNS-Server. Es gibt eine Menge davon. Und manchmal helfen sie aus der Patsche. Manchmal sind sie sehr bequem. Manchmal will man sie lieber nutzen, weil man aufgrund der staatlichen Überwachung bereits völlig wirr im Kopf ist und Angst vor den DNS-Servern des eigenen Providers hat. Muah.

Weiter

Der böse Russe.

Der Russe muss doch schuldig sein. An ALLEM. Ungelogen! Hier ist der Beweis:

Im letzten Monat war er definitiv Spitzenreiter darin, diesen Blog folgendermaßen anzugreifen:

  1. SPAM
  2. Login-Namen erraten
  3. Blog nach Schwachstellen scannen.

Erfolg? Bisser nicht. Toi Toi Toi !

Den Monat davor teilten sich die USA und die Ukraine die Spitze. Davor wiederum Frankreich. Das geht immer der Reihe nach. Aber außer Traffic …

Lustig.

BING. Cortana. Bist Du da?

Lustig ist immer mal wieder seine Statistiken anzusehen. Ich speichere keine IP-Adressen, aber dafür was so an Anfragen über Suchmaschinen kommt.

Spitzenreiter ist natürlich Google als genutzte Suchmaschine. Gut 90% Suchtraffic kommt von dort. Die Begriffe Google Hacking, Blockchain, WAVES, kowabit, fritzbox, blocklist oder paypal hacken sind da die Spitzenreiter. Doch am Lustigsten sind und bleiben BING-Suchanfragen über Cortana.

Weiter