2020, Blog, english, Kenya

Kenya: I want my money

The Corona crisis has brought us some weird ideas. Without an existing social system – with the exception of their own family – and with no wages and salaries, people have to see where they earn money. In the meantime life is…

[…]

2020, Blog, Kenya

Kenya: Ich will mein Geld

Die Corona-Krise hat bei uns schräge Blüten getrieben. Ohne vorhandenes Sozialsystem – mit Ausnahme der eigenen Familie – und bei fehlendem Lohn und Gehalt, müssen die Menschen sehen wo sie bleiben. Mittlerweile öffnet sich das Leben langsam wieder, aber wir haben hier…

[…]

2020, Blog, english, Kenya

Kenya: At the crypto front

A year ago I wrote a story about Bitcoins. The crypto currency had reached the Kenyan market and even made restaurants accept it as a medium of exchange – a classic example was in Nyeri.

2020, Blog, Kenya

Kenya: An der Cryptofront

Vor einem Jahr schrieb ich eine Geschichte über Bitcoins. Die Cryptowährung hatte den kenianischen Markt erreicht und sogar Restaurants dazu gebracht sie als Tauschmittel zu akzeptieren – ein klassisches Beispiel dafür war in Nyeri.

2020, Blog, Kenya

Kenya: Unsicherheit in Coronazeiten

Covid-19 ist in Kenia mit einer ganzen Reihe von Höhen und Tiefen verbunden, von massiven Arbeitsplatzverlusten, nächtlichen Ausgangssperren und Reiseverboten in Kenia. Städte sind abgeriegelt. Es gibt kein Rein. Es gibt kein Raus. Schulen wurden bis zum nächsten Jahr geschlossen. Viele Menschen…

[…]

2020, Blog, Kenya

Corona in Kenya, Teil II

Die Auswirkungen von covid-19 in Kenia sind für die Wirtschaft und die Unternehmen so gravierend, dass internetbasierte Tätigkeiten sich schneller entwickelt haben, als vorhergesagt. Technologieunternehmen verbringen schlaflose Nächte, um Apps und Software zu entwickeln, die helfen sollen das entstandene Vakuum zu überbrücken.…

[…]

2020, Blog, Kenya

Corona in Kenya

COVID-19, besser bekannt als Coronavirus, ist eine weltweite Pandemie, die die ganze Welt betrifft und überall Todesangst und -furcht auslöst. In Kenya ist es nicht anders.