Hallo | Hello

Du kannst meinen Blog unterstützen. Gerne nehme ich Geldgeschenke per Paypal entgegen.
Oder Du suchst Dir für einen kleinen Betrag etwas in meinem Spendenshop aus.

Danke.
2021, Blog

Der Mathetod – Teil 2 (Update 1)

Das Land ist in helle Aufregung. Also in der Presse. In sozialen Netzwerken. Im realen Leben spüre zumindest ich es weniger. Auch die Diskussion um eine Impfpflicht ist spannend. Also beschäftigen wir uns mal damit.

Nach den letzten Erkenntnissen ist die Wirkung der bisher in Deutschland verspritzten Stoffe eher mau. Nach circa 20 Wochen, also ungefähr 5 Monaten ist die Impfwirkung rapide gesunken. Astra hat bei allen Altersklassen nur noch unter 50%, Biontech bei den +65igern auch knapp die Hälfte. Im Durchschnitt aller Werte liegen wir etwa bei 52% Wirkung bei allen Altersklassen zusammen, aber als getrennte Werte gerechnet (Quelle). Zwar eine oberflächliche Rechnung in der auch Moderna und JJ fehlen und damit sehr negativ, aber in einer Krise geht man auch mal von dem schlechtesten Szenario aus.

Ich denke wir sind uns einig, dass knapp 50% Schutzwirkung keine Schutzwirkung ist. Das ist Glücksspiel. Auch bereits feststellbar ist, dass die U65-Generationen statistisch mehr Glück, die Ü65 statistisch weniger Glück haben (Quelle).

Von der Dauer der Schutzwirkung ausgehend, müssen wir bei politischen Entscheidungen davon ausgehen, dass ausschließlich Booster und Zweitimpfungen innerhalb der letzten 5 Monate noch Schutz bieten.

Also rechnen wir für heute den 22.11.2021 zurück.

Seit dem 22.06.2021 wurden insgesamt 29.440.247 Zweitimpfungen und Booster verteilt (Quelle). Hier können wir von einer Schutzwirkung ausgehen. Alles was davor war, ist Glücksspiel und wird nicht weiter beachtet.

Tagesaktuell haben wir 84.158.121 Einwohner in Deutschland (Quelle).

Genesene betrachte ich hier gar nicht!

Davon ausgehend, dass nur in Deutschland lebende Menschen diese Zweitimpfungen und Booster erhalten haben, haben wir möglicherweise eine echte Impfquote von nur 34,52 %.

Aufgrund dieser Impfquote, die auch damit zu tun hat, dass die Impfung nicht das macht was in der Kommunikation transportiert wurde, nämlich länger schützen (Lebenslang 1 , Lebenslang 2) , und dass die Nachlässigkeit in der Bevölkerung zunimmt, wäre ein Wellenbrecherlockdown die einfache sinnvolle Antwort. Stattdessen gibt es Weihnachtsmärkte, Karneval und für einige sichtbar eine kopflose Politik. Auch 2G oder 3G (3G = 2G ohne Testung + Getestete), ist deshalb nichts weiter als Glücksspiel.

Die Politik hat sich jedoch für Durchseuchung entschieden. Zwar ist seit Juli bekannt, das RKI hat es berechnet, dass wir auf einen schmerzhaften Winter zusteuern, aber es hat niemanden interessiert. Auch ein überlasteter Pflege- und Gesundheitssektor interessiert niemanden. Auch die Totenzahlen interessieren nur eine Minderheit. Die Politik kommt hier nicht mehr raus. Die Bevölkerung auch nicht. Eine Durchseuchung und Regelfreiheit im Sommer wären intelligenter gewesen. Jetzt müssen wir da durch.

Eine Impfpflicht würde bedeuten, dass wir mindestens zwischen Juli bis Dezember 84 Millionen Menschen impfen müssten. Corona ist in kalten Monaten schlimmer. Das bekommen wir logistisch in Deutschland gar nicht hin. Klüger wäre, wie bei der Grippeimpfung, die gefährdeten Gruppen aufzuklären und temporär zu immunisieren. Das halte ich für machbar.

Ob es 2021/2022 schlimm wird oder nicht, liegt nicht mehr in unserer Hand. Politik und Verwaltungen haben ihre Entscheidungen getroffen. Die Bevölkerung mindestens zuletzt bei der Bundestagswahl.

Also lebt und sterbt damit.

 

Hier geht es zur ersten oberflächlichen Betrachtung:

Der mögliche mathematische Tod

 

Lesereinsendungen:

1. Kowa, musste das mit Brühe sein?

=> Ich konnte nicht anders. 🙂

2. Beide Beiträge sind oberflächlich betrachtet. Grundsätzlich aber nicht von der Hand zu weisen, wie ich finde. Vielleicht sind wir auch nur in der gleichen Blase.

3. Definiere bitte mal Schutzwirkung? Fakt ist das Virus werden wir nicht mehr los. Fakt ist ebenfalls, dass wir es nicht weg testen können. Fakt zumindest hier bei uns im Landkreis Erding ist auch, dass auf der Intensivstation im Krankenhaus nur Ungeimpfte beatmet werden und sterben und das schon seit Wochen. So viel zur Wirksamkeit! x% hin oder her, wobei ich da Zweifel an den Berechnung in diesem Artikel habe! Fakt ist ebenfalls das dies meiner Meinung nach das größte Problem ist, da die Kapazitäten der Krankenhäuser durch kranke Covid-Patienten erschöpft sind. Je weniger schwere Verläufe es gibt, um so unbedeutender wird das Virus. Daher brauchen wir eine besser Impfquote und das scheitert am Individualismus. Das permanente Politiker bashing kann ich dabei nicht mehr hören.

=> Schutzwirkung in meinem Fall war einfach das Prinzip Roulette: Schwarz oder Rot. Chance 50%. So einfach wie möglich. Ich erhebe keinen Anspruch auf richtige Herangehensweise. Eine Schutzwirkung in Bezug auf das Immunsystem kann ich nicht beurteilen. Rest: Ich betrachte die Gesamtheit der Rezepte der Pandemiebekämpfung und die Politik scheitert in meinen Augen seit fast 2 Jahren.

 

This message goes only to me! Encrypted with PGP. | Diese Nachricht geht nur zu mir. Verschlüsselt mit PGP.

 

PS: Diese Rechnung ist sehr einfach gehalten.