#Iran

Was die heute von mir wollten, weiß wohl keiner?

iranattack

Über Stunden haben sie versucht den Blog abzuschießen. Hmpf. Wieder irgendsolche infizierten Webseiten aufm Server. Ich muss aber sagen, dass das Blockieren von Ländern echt ein Sicherheitsgenuss ist.

Vielleicht interessiert Dich noch:   Kommende Dinge

4 Kommentare #Iran

  1. Frank

    Hallo,
    “Wieder irgendsolche infizierten Webseiten aufm Server.” …
    Ich frage als DAU:
    * Haben die Deine Seiten infiziert, oder neue erstellt?
    * Wie findest Du solche Seiten?
    ** Durchsuchst Du jeden Quellcode?
    ** Scannst Du auf Deinem Server?
    * Hätte Tausende Fragen … gibst Du Nachhilfe? ;-)

    1. Klemens Kowalski

      Hi! Die nutzen meist andere Seiten bzw. Server um irgendwas zu verbreiten. Ich nutze yougetsignal.com um die IP-Adressen zurückzuverfolgen und Webseiten dahinter auszukundschaften. Im Code suche ich nichts. Bringt mir ja nichts. Jedenfalls nicht im Iran oder Bangladesh. Ich überwache meine Blogsoftware, die Zugriffe und die Verzeichnisse auf Veränderungen. :)

  2. Tor-User

    Hallo,

    Dein Länder-Blocking ist bzgl. Tor-Nutzung schon schade.
    Kann man nicht die Exit-Nodes rausnehmen?

    1. Klemens Kowalski

      Nee. Sind ja nur Bulgarien, Rumänien, China, Russland, Ukraine, Hongkong, Iran und Pakistan. Ab und zu für ein paar Tage auch mal andere Staaten. Das dürfte zu überleben sein. Außerdem ist dieser Blog ja nichts Verbotenes. Kannst auch ohne TOR ansurfen. :)

Kommentare sind geschlossen.